Home

Mediadaten

Philosophie

Kontakt

Impressum

Pressemitteilungen

Kameras > Imperx-Flächenkameras

Imperx Cheetah CMOS Kameras

Imperx-CheetahCheetah-Kameras sind wegen ihrer herausragenden Eigenschaften neben Aufgaben im Machine-Vision Bereich besonders für anspruchsvolle Aufgaben auf dem Gebiet der Überwachung, Aufklärung in Luft- und Raumfahrt sowie der intelligenten Verkehrsüberwachung geeignet.

Die Kameras verfügen über hohe Bildwiederholungsraten, hohe Auflösung, niedriges Rauschverhalten, hohen Dynamikbereich, exzellente Empfindlichkeit im nahen IR-Bereich, und eine überaus flexible Architektur. Eine einzige Kamera kann gleichzeitig verschiedene Aufgaben erfüllen wie z.B. Videoaufnahmen mit relativ niedriger Auflösung und gleichzeitig hochauflösende Standbilder speichern.

Der intelligente, hohe Dynamikbereich wird dadurch erreicht, dass jedes Pixel in Bezug auf die Belichtung überprüft und die Belichtung dann auf eine von drei möglichen Werten gesetzt wird, die der Anwender für die jeweilige Intensität definieren kann.

Darüber hinaus kann der Anwender wahlweise den Global- oder Rolling-Shutter definieren, die gewünschte Grauwertauflösung (8, 10 oder 12-bit Digitalisierung) auswählen und verschiedene Bildauflösungen durch Dezimierung oder Pixelmittelung (Averaging) einstellen.

Cheetah
WDR = Wide Dynamic Range

 

Imperx Bobcat von VGA bis 29 MegaPixel
Jetzt auch einige Modelle mit dem hochempfindlichen TRUESENSE Bildsensor

Hochleistung in Kleinstformat, das beschreibt die neue Bobcat-Serie von Imperx am Besten. Die GEV Modellvarianten unterscheiden sich nur in der Gehäuse-Tiefe von den CameraLink Modellen. Neben einem umfangreichen Angebot an verschiedenen Auflösungen verfügen alle Kameras über einzigartige, technische Raffinessen. Im folgenden seien nur einige erwähnt:

8/10/12/14 bit Daten
Automatische Steuerung von Verstärkung, Belichtung und Iris
Interne und externe Belichtungs-Steuerung
Dynamische Steuerung der Übertragungs-Funktion
Dynamischer Schwarzabgleich
Normal- und Over-Clock Betrieb
Programmierbare Auflösung
Acht beliebig wählbare Fenster auf dem Sensor
Testbild mit Bildüberlagerung
Eingebauter Pulsgenerator
Mini-CL mit PoCL Versorgung, GigE Vision oder CoaXPress Interface
Zwei-Dimensionale Flat Field Korrektur
Analog und Digital Gain und Offset Steuerung
Horizontal und Vertikal Binning (1x, 2x, 3x, 4x, 8x)

Verfügbare Auflösungen:
VGA
1,4 MegaPixel
2 MegaPixel (4:3 oder 16:9 HD)
4 Megapixel quadratisch
5 MegaPixel
11 MegaPixel (Kleinbild-Format)
16 MegaPixel (Kleinbild-Format)
29 MegaPixel (Kleinbild-Format)

Modell-Übersicht

Die folgenden Präsentationen zeigen anschaulich die umfangreiche Funktionalität der Software Bobcat (Präsentation)

Neue Kameratechnik für mobile Video-Aufzeichnung…

Höhere Lichtempfindlichkeit mit TRUESENSE Farbfiltern…

KODAK TRUESENSE Color Filter pattern…

 

 

 

 

 

 

 

 

Lynx-Serie

Mit den Kameras der Lynx-Serie hat Imperx zunächst eine komplette Palette von High-Tech Kameras mit Kodak-Sensoren angeboten. Die Palette reicht von VGA-Auflösung bis 16 MegaPixel mit den Schnittstellen CameraLink und Gigabit Ethernet. Die Kameras sind gänzlich von den Bobcat-Modellen abgelöst worden. Unseren bestehenden Kunden bieten wir jedoch weiterhin alle Kameras der Serie unverändert an, sowie die TEC-gekühlten Modelle.

Lynx-Serie TEC

Für die Auflösungen 4-, 11- und 16-Megapixel bietet Imperx eine Peltier-Kühlung mit passendem Kühlrippengehäuse für zusätzliche Wärmeabfuhr an. Die CCD-Sensoren dieser Modelle werden dabei auf einer, im Bereich zwischen 5°C und 30°C wählbaren, konstanten Betriebstemperatur gehalten. Der Vorteil liegt hier darin, dass die Bildqualität in Bezug auf Rauschen und Empfindlichkeit immer genau vergleichbare Verhältnisse gewährleistet. Wer bisher großformatige CCD-Sensoren aufgrund ihrer relativ hohen Hitzeentwicklung gemieden hat, findet mit den TEC-Varianten der Lynx-Serie die passende Alternative. Die TEC-Modelle stehen wahlweise mit GigE oder CameraLink Schnittstelle zur Verfügung. Selbstverständlich verfügen sie über dieselben umfangreichen Kamera-Features, wie die ungekühlten Modelle der Lynx-Serie.

Handbücher

Bobcat-Familie Handbuch

C2880-4080-Hardware-Handbuch.PDF

Cheetah_PIV Mode Hardware Handbuch.PDF

C5180-Hardware-Handbuch.PDF

4-Tab Modelle Handbuch.PDF

HD-SDI-User-Manual_Rev_1.4.PDF

 

© 2008 COSYCO GmbH · Computer Systeme und Componenten · Fon +49 (0)89-84 70 87